calendar
« Aug123456789101112131415161718192021222324252627282930

Rezension: Überwachung und Snowden

Rezension: zusammen mit  David Lyon: Surveillance after Snowden. 2015, polity press. David P. Fidler: The Snowden Reader. 2015, Indiana Univ. Press von Ida Roscher, Hamburg Was haben Snowden’s Enthüllungen zu

Surveillance Studies.org, um 10:58 Im Cache

Ideengeschichte und Datenschutz

Christiane Schulzki-Haddouit hat auf dem Datenschutzblog die Ideengeschichte des Privacy of Design zusammengefasst. Lesenswert, auch weil Geschichte immer wichtig ist um die Gegenwart zu verstehen, 4-teilig und kurzweilig. Ideengeschichte des

Surveillance Studies.org, um 16:20 Im Cache

Eine bessere Debatte zu Überwachung?

Die Debatte, die der Wissenschaftler Paul Bernal hier neu aufrollen möchte, ist so neu nicht, aber es schadet nichts, von Zeit zu Zeit mal eine Standortbestimmung vorzunehmen. Die Frage, was

Surveillance Studies.org, um 15:32 Im Cache

Mobilfunkbetreiber Telefonica macht jetzt Daten seiner Kunden zu Geld

In der Datenökonomie sitzen Mobilfunkkonzerne auf einem Milliardenschatz. Der Telko-Riese Telefónica macht nun einen großen Schritt, um ihn zu heben: Kundendaten sollen im großen Stil analysiert und vermarktet werden. Nutzer müssen widersprechen.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 18:48 Im Cache

Gerichtsurteil: Online-Nachrichten in Italien haben ein Ablaufdatum

Journalistische Artikel haben ein Ablaufdatum wie Milch oder Joghurt, erklärte das oberste italienische Gericht. Italienische Medien müssen nun um Artikel in ihren Online-Archiven fürchten, die älter als zwei Jahre alt sind – sowie um Presse- und Meinungsfreiheit.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 16:26 Im Cache

Neue Ausgabe von Surveillance & Society

Die Themenausgabe zu Surveillance and Performance des Journals Surveillance & Society ist gerade erschienen. Herausgegeben von Rachel Hall, Torin Monahan and Joshua Reeves, Vol 14, No 2 (2016) Darin auch

Surveillance Studies.org, um 8:01 Im Cache

TiSA-Abkommen: Mehr Einfluss für Industrielobbyisten und weniger Datenschutz

Neben den Handelsabkommen CETA und TTIP bedroht auch das Dienstleistungsabkommen TiSA die Internetfreiheit. Greenpeace hat jetzt weitere Teile des geheimen Vertragstextes veröffentlicht.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 13:21 Im Cache

Intransparenz, Täuschung, unerlaubte Datenweitergabe: Verbraucherschützer mahnen WhatsApp ab

Nach den jüngsten AGB-Änderungen erhebt das Projekt “Marktwächter Digitale Welt” schwere Vorwürfe gegen WhatsApp und mahnt das Unternehmen ab. Wenn bis übermorgen keine Reaktion erfolgt, werden die Verbraucherschützer vermutlich klagen.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 17:47 Im Cache

SPD will Datenschutz beim Justizministerium ansiedeln

Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff (Archivbild). Nach dem Willen der SPD-Fraktion soll sie beim Justizministerium angesiedelt werden. Foto: CC-BY-SA 3.0 CDU/CSU-Fraktion

Die SPD entwickelt gerade ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 17:05 Im Cache

Crypto-Thriller im Museum: „Data Run“ sensibilisiert Jugendliche für digitale Mündigkeit

BND, Hacker, verschlüsselte Botschaften. All das bietet das Alternate-Reality-Spiel “Data Run” im Deutschen Technikmuseum in Berlin. Einmal pro Woche wird Schulklassen eine Einführung in die Themen Datenschutz, Privatsphäre und Verschlüsselung gegeben.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 16:23 Im Cache

Rezension: Experiencing Imprisonment

Rezension: zusammen mit  Rezension: Experiencing Imprisonment. Research on the experience of living and working in carceral institutions von Sebastian Scheerer (Hamburg)

Surveillance Studies.org, um 12:15 Im Cache

Einfachere Datenschutzhinweise: Deutsche Telekom arbeitet jetzt mit „One-Pagern“

Der größte deutsche Telekommunikationskonzern fasst zentrale Punkte seiner Datenschutzhinweise zukünftig übersichtlich zusammen. Ein kleiner Schritt in Richtung eines modernen Verbraucherschutzes, aber lange nicht genug.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 17:12 Im Cache

Ex-Datenschutzbeauftragter kritisiert Gesetzentwurf zum Datenschutz: „Das Gegenteil von Kontrolle“

Peter Schaar hat den Gesetzentwurf des Innenministeriums zum neuen “Allgemeinen Bundesdatenschutzgesetz” als “Ausweitung der Datenverarbeitungs- und auch Überwachungsmöglichkeiten” kritisiert. Das Verhalten des Innenministeriums sei “grenzwertig” und der Gesetzentwurf führe zum “Gegenteil ei[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 15:44 Im Cache

Diskussion: »Surveillance Studies« und Bildgeschichte

Ein Veranstaltungshinweis in eigener Sache: »Surveillance Studies« und Bildgeschichte Die Paneldiskussion im Museum für Fotografie Berlin fragt nach der Geschichte der Überwachung und ihrer Bilder. Wie trägt die Bildgeschichte dazu

Surveillance Studies.org, um 14:38 Im Cache

Rezension: Film und Überwachung

Sebastian Léfait: Surveillance on screen: Monitoring contemporary films and television programs. Lanham: The Scarecrow Press 2013 Martin Blumenthal-Barby: Der asymmetrische Blick. Film und Überwachung. Paderborn: Wilhelm Fink 2015 Garrett Stewart:

Surveillance Studies.org, um 12:53 Im Cache

Kommentar: Endlich! Das Innenministerium belohnt Geheimdienste für guten Datenschutz

Noch nie hat ein Entwurf zum Datenschutz die beteiligten Behörden und Ministerien so begeistert. Wir möchten da mit Lob für den Innenminister nicht hintenanstehen!

Datenschutz – netzpolitik.org, um 17:46 Im Cache

Innenministerium will rechtswidrige Datenverarbeitung bei Geheimdiensten sanktionsfrei machen

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung muss das Datenschutzrecht in Deutschland neu geregelt werden. Wir veröffentlichen den aktuellen Referentenentwurf des Innenministeriums, der es in sich hat. Danach sollen Geheimdienste in Zukunft völlig straflos sein und die Bundesdatenschutzbeauftragte […]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 13:44 Im Cache

Wenn Googeln krankmacht: Web-Tracking im Gesundheitswesen

Foto: Robert Agthe [CC BY 2.0]

Eine amerikanische Studie hat herausgefunden, dass es mit Hilfe von Werbung im Internet möglich ist, 62 bis 73 Prozent eines typischen Browserverlaufes zu rekonstruieren.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 11:46 Im Cache

Abschied von WhatsApp: Fünf gute Gründe für den Messenger-Wechsel

Andere von einem Wechsel des Messengers zu überzeugen, kann mühsam sein. Deshalb wir ein paar Argumente zusammengestellt, warum man diesen Schritt jetzt gehen sollte.

Datenschutz – netzpolitik.org, um 19:41 Im Cache

Spotify fordert Nutzer zum ändern von Passwörter auf

Es ist gerade mal ein paar Tage her, da wurde bekannt, dass über 68 Millionen Accounts von Dropbox im Darknet aufgetaucht sind. Nun bekommen User, die einen Account bei Spotify haben, eine eMail mit der bitte, Ihr Passwort zu ändern „Niemand hat Zugang zu ihrem Spotify-Account gehab[…]

Owl – daten – chaos, um 7:32 Im Cache

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: